Zum Inhalt Zum Seitenmenü Zur Fußzeile
Unternehmensportrait

Über das Studentenwerk OstNiedersachsen

Das Studentenwerk OstNiedersachsen mit Hauptsitz in Braunschweig ist der kompetente Partner, der rund 58.000 Studierenden an zehn Standorten – von Buxtehude bis Clausthal – den Alltag erleichtert. Zu den Angeboten des Studentenwerks gehören Hochschulgastronomie, Vermietung von Wohnheimplätzen, BAföG, Sozial-, Finanzierungs-, und Psychotherapeutische Beratung, Kinderbetreuung sowie die Förderung der studentischen Kultur. Sönke Nimz ist seit 2006 Geschäftsführer.

Seit 2011 unterhält das Studentenwerk eine 100%ige Tochter, die Hochschulservice OstNiedersachsen GmbH. In dieser sind die Arbeitsfelder Reinigung, Handwerk und IT angesiedelt.

Daten & Fakten

Rechtsform
gemeinnützige Anstalt des öffentlichen Rechts

Gründung
1922 als Wirtschaftsamt der Technischen Hochschule Braunschweig und in Clausthal als Clausthaler Studentenhilfe gegründet, 2007 fusionierte das Studentenwerk Braunschweig mit dem Studentenwerk Clausthal, seit 2011 trägt es den Namen Studentenwerk OstNiedersachsen

Geschäftsführer
Sönke Nimz

Organe
Geschäftsführer, Verwaltungsrat, Vorstand und die Regionalräte an den Standorten Braunschweig, Hildesheim und Lüneburg

Beschäftigte
rund 560 Mitarbeiter*innen
(inklusive der rund 110 Beschäftigten der Hochschulservice OstNiedersachsen GmbH in den Bereichen Reinigung, Handwerk und IT)

Standorte
Braunschweig, Buxtehude, Clausthal-Zellerfeld, Hildesheim, Holzminden, Lüneburg, Salzgitter, Suderburg, Wolfsburg und Wolfenbüttel

Hochschulen
Ostfalia Hochschule, TU Braunschweig, HBK Braunschweig, TU Clausthal, Stiftung Universität Hildesheim, HAWK Hildesheim, Leuphana Universität Lüneburg, Hochschule 21 Buxtehude

Studierende
rund 60.000 Studierende

Finanzierung
Einnahmen von ca. 42,5 Mio. €, davon 48 % Umsatzerlöse, 27 % Studentenwerksbeiträge, 9 % Finanzhilfe des Landes, 5 % Kostenerstattung für die BAföG-Verwaltung und 6 % aus Zuwendungen für Kindertagesstätten (basiert auf Jahresbericht 2021)

Leistungen

Hochschulgastronomie

  • 11 Mensen
  • 8 Cafeterien
  • 5 Bistros
  • 3 Foodtrucks
  • 1 Coffee-Bar
  • 463.824 verkaufte Essen 2021 im Vergleich zu 2.268.476 verkauften Essen im Jahr 2019


Wohnen

  • 35 Wohnheime
  • 1 Gästehaus sowie mehrere Gästeapartments
  • 4.516 Wohnheimplätze


Studienfinanzierung

  • 56.486.000 € Fördermittel
  • 10.278 Anträge auf BAföG


Beratung & Hilfe

  • 4 Sozialberatungsstellen
  • 4 Psychotherapeutische Beratungsstellen
  • 4 Beratungsstellen für Studienfinanzierung
  • 4 Rechtsberatungen (zusammen mit den Asten der Hochschulen)
  • 8.409 Beratungskontakte
  • 1.894 Beratungen in der Sozialberatung
  • 1.843 Ratsuchende in der Psychotherapeutischen Beratung


Kinderbetreuung

  • 7 Kindertagesstätten
  • 3 flexible Kinderbetreuungen
  • 248 Kitaplätze


Kultur

  • 3 Kulturbüros


Stand: Juni 2022