Zum Inhalt Zum Seitenmenü Zur Fußzeile
Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im Studentenwerk OstNiedersachsen

Unsere Definition von Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, die natürlichen Ressourcen langfristig bestmöglich zu schützen und nicht nur auf kurzfristige Vorteile oder Erfolge zu schauen. Dabei wollen wir ein Gleichgewicht zwischen ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit erreichen.

Insbesondere wollen wir:

  • das Abfallaufkommen durch Vermeidung, Verminderung, Wiederverwertung und Wiederverwendung so gering wie möglich halten.
  • den Energieeinsatz durch technische sowie organisatorische Vorkehrungen und eigenes Verhalten so gering wie möglich halten. Ziel ist der ausschließliche Einsatz erneuerbarer Energien.
  • die Umweltverschmutzung durch technische sowie organisatorische Vorkehrungen und eigenes Verhalten so gering wie möglich halten.
  • faire und umweltschonende Arbeits- und Produktionsbedingungen bei uns und in der gesamten Dienstleistungs- und Lieferkette unterstützen.
  • unsere Kolleg*innen sowie Kund*innen zum Mitmachen motivieren und uns mit Dritten zusammentun, die auch das Ziel der Förderung der Nachhaltigkeit verfolgen.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir eine jährliche Nachhaltigkeitskonferenz einberufen. Die Umsetzung der dort beschlossenen Maßnahmen wird durch unsere Nachhaltigkeitskoordinatorin Doreen Dreier begleitet.

Grüner Topf – unsere Nachhaltigkeitsförderung

Initiativen wie „Fridays for Future“ und „Students for Future“ zeigen, dass für Studierende das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger wird. Für euch auch? Beantragt bei uns eine Förderung aus unserem Grünen Topf für euer Projekt, euer Konzept oder eure Initiative mit dem Fokus ökologischer Nachhaltigkeit. Darüber hinaus beraten wir euch gern und helfen bei der Vernetzung. Eure Projektergebnisse präsentieren wir gern über unsere Kommunikationsplattformen.

Gefördert werden Projekte, die von Studierenden initiiert und durchgeführt werden und sich auf eine unserer Hochschulen oder das Studentenwerk beziehen. Wir suchen nach konkreten, praxisnahen Ideen, die ökologische Nachhaltigkeit umsetzbar und erfahrbar machen, z. B. Veranstaltungen zum Austausch über die Umwelt, Maßnahmen zur Bewahrung und Wiederherstellung der Natur oder Entwicklung und Einsatz innovativer Produkte und Verfahren.

Wie fördern wir? Wie stellt ihr einen Antrag? Mehr zum Grünen Topf findet ihr im Downloadbereich

Neuigkeiten

Alle Projekte