Zum Inhalt Zum Seitenmenü Zur Fußzeile
Essen & Trinken

Essen & Trinken

Nachhaltig kochen für 25.000 Gäste und Geschmäcker? Gar nicht so einfach! Unsere Hochschulgastronomie hat sich hierfür klare Leitlinien gesetzt, verliert dabei aber nie die Wünsche der Kunden aus dem Blick z. B. über die Durchführung von Umfragen. Für mehr Nachhaltigkeit in der Hochschulgastronomie hat sich eine eigene Arbeitsgruppe gebildet, die nach neuen Produkten, Trends und Lösungen Ausschau hält und sie umsetzt.

Produkte aus der Region

Ein zentrales Qualitätsmanagement rückt schon beim Einkauf der Waren die Nachhaltigkeit in den Vordergrund. Wo es möglich ist, arbeiten wir mit regionalen Lieferant*innen zusammen. Das bedeutet unter anderem, dass Brot und Backwaren an allen Standorten von lokalen Bäckereien geliefert werden.

Fleisch aus besonders artgerechter Tierhaltung

Möglichst häufig bieten wir in unseren Mensen Fleisch aus besonders argerechter Tierhaltung an, das uns von Neuland geliefert wird. Auf dem Speiseplan ist dies durch das grüne Herz gekennzeichnet. Die Bauern, die mit Neuland zusammenarbeiten, haben sich verpflichtet, ihre Tiere nach ganz besonderen Standards zu halten. So werden Schweine, Rinder und Geflügel ausschließlich mit artgerechtem und heimischem Futter versorgt, das weder gentechnisch verändert noch mit leistungsfördernden Zusätzen vermischt sein darf. Darüber hinaus verzichten die Betriebe auf Massentierhaltung und setzen stattdessen auf ausreichend frische Luft und genügend Auslauf.

Nachhaltiger Fisch

Bei der Auswahl unseres Fischangebots richten wir uns nach dem Fischratgeber des WWF. Unsere Ökotrophologinnen überprüfen das Sortiment regelmäßig nach diesen Richtlinien. Wir wollen damit einen Beitrag dazu leisten, der Überfischung der Weltmeere und den damit verbundenen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt entgegenzuwirken. Als Partner steht uns dabei Deutschlands größter Anbieter für Fisch und Meeresfrüchte zur Seite, das Unternehmen Deutsche See.

Fair gehandelter Kaffee

Unser Kaffee ist fair gehandelt. Durch das Fairtrade-Siegel wird sichergestellt, dass Kleinbauerngenossenschaften in den Anbauländern (z. B. Kolumbien, Bolivien oder Äthiopien) feste Mindestpreise und langfristige Handelsbeziehungen zu fairen Konditionen erhalten.

Vegane und vegetarische Gerichte

  • Laut unserer Gastbefragung ernähren sich 15 % unserer Gäste vegetarisch und 8% vegan. Im vergangenen Jahr haben wir unser veganes und vegetarisches Angebot ausgebaut und wollen auch in Zukunft verstärkt auf fleischfreie Gerichte setzen.
  • 2020 wurde unsere Mensa an der HBK in Braunschweig zum dritten Mal in Folge als veganfreundliche Mensa ausgezeichnet. Die Tierschutzorganisation PETA vergab dabei drei von fünf möglichen Sternen und lobte das abwechslungsreiche und konstante vegane Speiseangebot. weiterlesen

Klimaschonendes Essen

  • Wir haben in unserem Warenwirtschaftssystem eine besondere Kennzeichnung für regionale Produkte eingeführt.
  • Die neue Menülinie „Klimaessen“ ist im Februar 2020 in die Testphase gegangen. Die Gerichte der Linie werden anhand eines klimafreundlichen Kriterienkatalogs zusammengestellt. mehr zum Klimaessen
  • Mehrere Mensa-Aktionstage beschäftigten sich mit dem Thema Nachhaltigkeit, z. B. am Weltvegantag oder den Nachhaltigkeitstagen von Greenpeace. Bei der Aktion „Waldluft“ wurden 10 Cent von jedem verkauften Gericht an den NABU gespendet.

Nachhaltige Abfallwirtschaft

  • Das Essen wird in Chargen produziert, sodass das Angebot ressourcenschonend an die Nachfrage angepasst werden kann.
  • Lebensmittelabfälle werden durch die Firma Refood entsorgt und somit z. B. noch für Biogasanlagen genutzt.
  • Das Angebot der Mehrwegbecher für Heißgetränke wurde ausgebaut – so können die Gäste an vielen Standorten unsere pfandfreien Tassen nutzen. Einweg-Pappbecher gibt es nur für einen Aufschlag von 30 Cent und den Plastikdeckel nur auf Anfrage.
  • Nach Möglichkeit Einsatz von Mehrweghauben für Rollcontainer
  • In unserem Getränkesortiment werden PET-Flaschen durch Glasflaschen ersetzt.
  • Zur Vermeidung von Müll im To-go-Geschäft bieten wir in den Mensen eine Glasschale und Bestecksets zum Kauf an. Die Gäste können auch eigene Behälter für das Essen mitbringen (mehr dazu). Beim Kaffee sparen Recups Pappbecher ein.

Galerie Essen & Trinken